Ab wann hat mein Hund Fieber?



Ab wann hat mein Hund Fieber?

Einleitung

­čÉ Viele Hundebesitzer fragen sich, ab wann ihr geliebter Vierbeiner Fieber hat. In diesem Blog-Beitrag erf├Ąhrst du, welche Anzeichen auf Fieber bei Hunden hindeuten und ab welcher K├Ârpertemperatur du von Fieber sprechen solltest.

Was ist Fieber?

­čîí´ŞĆ Fieber ist eine erh├Âhte K├Ârpertemperatur und tritt bei Hunden genauso wie bei uns Menschen auf. Es handelt sich dabei nicht um eine eigenst├Ąndige Krankheit, sondern um eine Reaktion des K├Ârpers auf eine Infektion oder Entz├╝ndung. Fieber ist ein nat├╝rlicher Abwehrmechanismus des K├Ârpers, um Krankheitserreger abzut├Âten oder einzud├Ąmmen.

Welche Anzeichen deuten auf Fieber beim Hund hin?

ÔÜá´ŞĆ Es gibt verschiedene Anzeichen, die auf Fieber bei Hunden hinweisen k├Ânnen. Dazu geh├Âren:

  • erh├Âhte K├Ârpertemperatur
  • Sch├╝ttelfrost
  • Abgeschlagenheit
  • Appetitlosigkeit
  • Lustlosigkeit
  • Erbrechen
  • Durchfall

Ab welcher K├Ârpertemperatur hat mein Hund Fieber?

­čîí´ŞĆ Ab einer Rektaltemperatur von 39,0 ┬░C spricht man bei Hunden von Fieber. Die normale K├Ârpertemperatur eines Hundes liegt zwischen 37,5 ┬░C und 39,0 ┬░C. Es ist wichtig, die K├Ârpertemperatur rektal zu messen, da dies die genaueste Methode ist.

Wie messe ich die K├Ârpertemperatur meines Hundes?

­čîí´ŞĆ Um die K├Ârpertemperatur deines Hundes zu messen, ben├Âtigst du ein digitales Fieberthermometer. Trage etwas Gleitgel oder Vaseline auf die Spitze des Thermometers auf und f├╝hre es vorsichtig etwa 2-3 cm in den After deines Hundes ein. Halte das Thermometer f├╝r etwa eine Minute, um eine genaue Temperatur zu erhalten.

Siehe auch:  Die einsame Wahrheit: Warum Hamster keine Gesellschaft brauchen, aber trotzdem einsam sind

Was sind die m├Âglichen Ursachen f├╝r Fieber?

­čŽá Fieber bei Hunden kann verschiedene Ursachen haben. H├Ąufig tritt Fieber als Reaktion auf eine Infektion auf. Dazu geh├Âren beispielsweise virale oder bakterielle Infektionen, Zeckenbisse, Wurmbefall oder auch eine Entz├╝ndung im K├Ârper. Es ist wichtig, die genaue Ursache herauszufinden, um eine passende Behandlung einzuleiten.

Was soll ich tun, wenn mein Hund Fieber hat?

­čĹęÔÇŹÔÜĽ´ŞĆ Wenn du bei deinem Hund Fieber feststellst, solltest du ihn zun├Ąchst beobachten und auf weitere Symptome achten. Ist dein Hund ansonsten fit und aktiv, kannst du ihm eine Schonzeit g├Ânnen und ihn gut beobachten. Steigt die K├Ârpertemperatur jedoch an oder zeigt dein Hund weitere Symptome, ist ein Besuch beim Tierarzt ratsam. Der Tierarzt kann die genaue Ursache des Fiebers feststellen und eine passende Behandlung empfehlen.

Wann ist Fieber lebensbedrohlich f├╝r meinen Hund?

ÔŁŚ Fieber ist an sich keine lebensbedrohliche Erkrankung, jedoch k├Ânnen die zugrundeliegenden Ursachen schwerwiegend sein. Bei hohem Fieber oder wenn dein Hund stark geschw├Ącht ist, solltest du umgehend einen Tierarzt aufsuchen. Eine rechtzeitige Diagnose und Behandlung kann lebensrettend sein.

Tipps zur Vorbeugung von Fieber

­čöÉ Um Fieber und m├Âglichen Infektionen bei deinem Hund vorzubeugen, solltest du folgende Ma├čnahmen beachten:

  • Impfung gegen bestimmte Krankheiten
  • regelm├Ą├čige Entwurmung
  • Zeckenschutz
  • gesunde Ern├Ąhrung
  • ausreichende Bewegung und Spielm├Âglichkeiten

Fazit

­čÉĽÔÇŹ­čŽ║ Fieber bei Hunden ist ein Anzeichen daf├╝r, dass der K├Ârper gegen eine Infektion oder Entz├╝ndung k├Ąmpft. Es ist wichtig, die K├Ârpertemperatur zu messen und auf m├Âgliche Symptome zu achten. Bei Fieber oder weiteren Symptomen sollte ein Tierarzt aufgesucht werden, um die genaue Ursache festzustellen und eine passende Behandlung einzuleiten. Mit den richtigen Ma├čnahmen kannst du vorbeugen und die Gesundheit deines Hundes sch├╝tzen.

Siehe auch:  Wann sollte man seinen Hund kastrieren lassen? Die Antwort in unserem deutschen Blogtitel!

Quellen

Tiermedizinportal – Fieber beim Hund

hunde.de – Der Hund und die Anzeichen f├╝r Fieber


Schreibe einen Kommentar